Erbium

In leitender Funktion.

erbium

Nach einer Anreicherung der Erze und einer Überführung in Fluorid- oder Chloridverbindungen wird das Metall durch Reduktion mit Calcium gewonnen. An der Luft läuft das silberweiß-glänzende, weiche Schwermetall Erbium grau an. Erbiumzusätze färben Gläser rosarot. Aufgrund seiner seltenen Gabe, Wasserstoff zu absorbieren, eignet sich Erbium zur Speicherung von Gas. Es wird als Verstärker in optischen Leitungen benutzt und ist daher für Internet und transkontinentale Datenübertragung unverzichtbar.

 

Wichtige Anwendungsgebiete

anw_erbium

• Lichtwellenleiter,
• Laserkristalle
• Knochenersatz und Zahnschmelz,
• Laserherstellung,
• Leuchtstoffaktivierung in Farbbildröhren,
• Gasspeicher

 

Fakten

Entdeckung:
Erbium gehört zu den vier Seltenen Erden, die der Schwede Mosander Mitte des 19. Jahrhunderts isolieren konnte.

rdnungszahl: 68
Spezifisches Gewicht: 9,05 g/cm3
Schmelzpunkt: 1.529 °C
Siedepunkt: 2.868 °C
Massenanteil/Erdhülle: 2,3 ppm